Jobdetails

Geschäftsbereichsleitung Soziale Rehabilitation

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V.

34613 Schwalmstadt-Treysa


Tätigkeitsbereich:
Behinderten- und Eingliederungshilfe

Erfahrung:
mit Berufserfahrung inkl. Personalverantwortung

Referenznummer:
8665

Eintrittsdatum:
01.07.2019


Ihr/-e Ansprechpartner/-in:

Frau Anika Selle
Personalberaterin

+49 (0) 234 45273-65
a.selle@contec.de

Frau Verena Daub
Personalberaterin

+49 (0) 234 45273-13
v.daub@contec.de

Geschäftsbereichsleitung Soziale Rehabilitation

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V.

34613 Schwalmstadt-Treysa

Die Hephata Diakonie engagiert sich für Selbstbestimmung und die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen in allen Lebenslagen. Als überregionaler, traditionsreicher Premiumanbieter erbringt Hephata mit rund 3.000 Mitarbeitenden differenzierte und vielfältige Dienstleistungen in der Behinderten- und Jugendhilfe, der Sozialen Rehabilitation, der Psychiatrie und Neurologie und im Bildungsbereich. Der Geschäftsbereich Soziale Rehabilitation umfasst dabei 12 Standorte, an denen ca. 600 Menschen mit seelischer Behinderung, psychischer Krankheit, Abhängigkeitserkrankungen und mehrfachen Beeinträchtigungen in verschiedensten Wohnsettings und Beschäftigungsmöglichkeiten Unterstützung geboten wird. Durch einzigartige, innovative Konzepte bietet der Bereich auch Klienten/innen mit komplexen Assistenzbedarfen eine neue Perspektive.

Im Mandantenauftrag sucht conQuaesso® JOBS zum 01. Juli 2019 in Schwalmstadt-Treysa eine Geschäftsbereichsleitung Soziale Rehabilitation.

Ihre Perspektive

  • Strukturierte, umfangreiche Einarbeitung durch den jetzigen Stelleninhaber
  •  Renommierter Träger mit guter Reputation und langjähriger Erfahrung in der sozialen Arbeit für Menschen mit Abhängigkeits- oder psychischer Erkrankung
  •  Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine firmeneigene KiTa
  •  Flexible Arbeitszeitgestaltung
  •  Auf die eigenen Bedarfe abgestimmte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  •  An den AVR angelehnte, attraktive Vergütung zzgl. Zulagen

Ihre Aufgaben

  • Fachliche und wirtschaftliche Leitung des Geschäftsbereichs und der rund 500 Mitarbeitenden
  • Weiterentwicklung des (über-) regionalen Portfolios, insbesondere im Bereich der ambulanten Assistenzdienste
  •  Verantwortung für die Klientenakquise sowie die Belegungsstrategie und -lenkung
  •  Aktive Mitarbeit in relevanten internen sowie externen Gremien
  • Direkte, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den Geschäfts- und Zentralbereichen

Ihr Profil

  •  (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozial- bzw. Pflegemanagement oder vergleichbare Qualifikation
  •  Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Eingliederungshilfe, idealerweise im Umgang mit Menschen mit chronischer Abhängigkeit oder seelischer Behinderung
  •  Fundierte Kenntnisse der relevanten Sozialgesetzbücher und des Bundesteilhabegesetzes
  •  Grundlegendes betriebswirtschaftliches Verständnis
  •  Überzeugungsstarke, authentische Persönlichkeit
    mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit
  • Identifikation mit den leitenden christlichen Zielen, Aufgaben und Werten

Kontakt

Wenn Sie Freude daran haben, Ihre Ideen und Neuerungen auf den Weg zu bringen und in dieser spannenden Position Ihren nächsten Karriereschritt erkannt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese senden Sie unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung zu.

Jetzt bewerben

Frau Anika Selle
Personalberaterin
a.selle@contec.de
+49 (0) 234 45273-65

Frau Verena Daub
Personalberaterin
v.daub@contec.de
+49 (0) 234 45273-13

Ihre Merkliste

    Merkliste speichern oder teilen

    Ihre gespeicherten Einträge werden für maximal 7 Tage gespeichert. Sie habe die Möglichkeit, einen Link zu Ihrer Merkliste zu erzeugen, um diese auch später noch anzusehen. Diesen Link können Sie auch per E-Mail an sich selber oder Ihre Freunde senden.