Tipps für Ihre Bewerbung

Tipps für Ihre Bewerbung


Eine aussagekräftige und eindrucksvolle Bewerbung ist der erste Schritt zu Ihrem neuen (Traum-) Job. Mit der richtigen Bewerbung und vor allem der richtigen Aufarbeitung können Sie direkt einen positiven Eindruck hinterlassen und von Ihren Stärken überzeugen. Und oftmals ist das die Voraussetzung, um auch unseren Mandanten zu überzeugen, Sie in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen.
Hierfür stehen wir Ihnen zur Verfügung und helfen Ihnen bei Fragen und Ideen zu Ihren Bewerbungsunterlagen gerne weiter. Mit unserer jahrelangen Expertise, insbesondere im Bereich des Bewerbungsmanagements und Profilings, stehen wir Ihnen unterstützend zur Seite – angefangen mit Tipps für Ihre Bewerbung bis hin zur Begleitung Ihrer Vorstellungsgespräche.

Die wichtigsten Tipps haben wir hier bereits für Sie zusammengefasst:

  • Alles auf einen Blick: Versenden Sie Ihre vollständigen Unterlagen, um Verzögerungen des Prozesses zu vermeiden und stellen Sie diese in einzelnen Dateien separat zur Verfügung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse & Nachweise)
  • Denken Sie an die Umwelt: Für alle unsere Bewerbungsprozesse bevorzugen wir – auch im Namen unserer Mandanten – digitale Bewerbungen, bestenfalls als PDF
  • Das Wichtigste zuerst: Sortieren Sie Ihre Unterlagen, insbesondere Ihre Nachweise, chronologisch und beginnen Sie mit den aktuellsten
  • Weniger ist mehr: Oftmals reichen für einen ersten Einblick in Ihr Profil die wichtigsten Zeugnisse aus (Urkunden über Berufs- und Bildungsabschlüsse, für die Position relevante Weiterbildungszertifikate), darüberhinausgehende Fort- und Weiterbildungen können Sie beispielsweise auf Nachfrage nachreichen

Gerne stehen Ihnen unsere kompetenten Kolleginnen und Kollegen darüber hinaus für einen persönlichen Austausch zur Verfügung.

Anschreiben

Ein ansprechendes Anschreiben ist für aussagekräftige Bewerbungsunterlagen unabdingbar. Achten Sie darauf, dieses so individuell wie möglich zu gestalten, um sich so von anderen Bewerbern und Bewerberinnen abzuheben. Stellen Sie Ihre Stärken heraus und skizzieren Sie Ihren Werdegang – alles in Hinblick auf die Position, auf die Sie sich bewerben. Überlegen Sie sich, welche Ihrer Stärken und Charaktereigenschaften für eine/n Stelleninhaber/in relevant sein könnten und welche Stationen aus Ihrem Lebenslauf Sie besonders hervorheben sollten.
Um auf den ersten Blick einen positiven Eindruck zu hinterlassen, sollte ebenfalls der formale Rahmen einem Bewerbungsanschreiben entsprechen und somit einen Briefkopf, Betreff und adäquaten Satzspiegel enthalten.
Und zu guter Letzt: Für eine direkte Einschätzung Ihrer Verfügbarkeit sowie als Grundlage für ein erstes Gespräch mit unserer internen Projektleitung sind Angaben zu Ihrer Kündigungsfrist sowie zu Ihren Gehaltsvorstellungen erwünscht. Lassen Sie sich durch womöglich unpassende Gehaltsvorstellungen nicht abschrecken – je eher wir Ihre Präferenzen kennen, desto eher können wir uns mit Ihnen hierzu austauschen und Möglichkeiten für den weiteren Verlauf besprechen.

Lebenslauf

Neben Ihrem Anschreiben ist ein übersichtlicher Lebenslauf essentiell, um von Ihren Qualifikationen und Ihrer Eignung für die gewünschte Position zu überzeugen. Dabei gilt es vor allem, eine gute Struktur aufzubauen, um uns und selbstverständlich unseren Mandanten auch auf einen kurzen Blick einen klaren Überblick über Ihren Werdegang zu verschaffen. Sortieren Sie Ihre beruflichen Stationen chronologisch – beginnend mit der aktuellsten. In den meisten Fällen reicht es aus, wenn Sie lediglich Ihre Positionen der letzten zehn Jahre ausführlicher beschreiben und alle weiteren der Vollständigkeit halber mit auflisten. Geben Sie neben der jeweiligen Berufsbezeichnung, dem Unternehmen sowie dem Zeitraum gerne auch in ein paar Stichpunkten Ihre (für die neue Position) wichtigsten Aufgaben an. Darüber hinaus kann es hilfreich sein, wenn Sie direkt im Lebenslauf an den entsprechenden Stellen Ihre jeweilige Wechselmotivation kurz skizzieren.
Haben Sie immer im Blick, dass der Lebenslauf Sie und Ihre Qualifikation an erster Stelle repräsentiert und diese auch klar erkennbar darstellen sollte. Führen Sie daher relevante Informationen auf und kürzen Sie Unwichtiges, um Ihren Lebenslauf spannend und eingängig zu gestalten und das Interesse des Lesers zu wecken.

Zeugnisse & Nachweise

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören neben einem stellenbezogenen Bewerbungsanschreiben und einem (tabellarischen) Lebenslauf auch relevante Zeugnisse und Nachweise. Für Ihre Bewerbung sind alle Unterlagen relevant, die unterstreichen, dass Sie die erforderlichen Qualifikationen für die angestrebte Position mitbringen und diesbezüglich auch einschlägige Erfahrungen und Erfolge vorweisen.

Sortieren Sie Ihre Nachweise chronologisch und beginnen Sie mit den aktuellsten. Dabei gilt der Grundsatz: Klasse statt Masse! Oftmals reichen für einen ersten Einblick in Ihr Profil die wichtigsten Arbeitszeugnisse früherer Arbeitgeber und Qualifikationsnachweise. Diese ergeben sich aus den Anforderungen in der jeweiligen Stellenanzeige.  Das Abschlusszeugnis einer vorausgesetzten Berufsausbildung bzw. eines vorausgesetzten Studiums oder Zertifikate über gewünschte Fort- und Weiterbildungen können dazu zählen.

Folgende Zeugnisse und Nachweise sind bei einer Bewerbung möglich:

  • Schulabschlusszeugnis
  • Ausbildungszeugnis
  • Arbeitszeugnisse
  • Relevante Nachweise über Fort- und Weiterbildungen

Verwandte Themen

careerCenter

Bewerberstatus erfragen

Für Bewerber

careerCenter

Bewerberstatus erfragen

Für Bewerber

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Filip Liesener
Personalberater

Filip Liesener verantwortet die Bereiche Bewerbungsmanagement sowie Praktikantenmanagement und ist spezialisiert auf das Profiling sowie die Fachberatung der Projektleitungen. Er unterstützt Unternehmen bei der Gewinnung von Fach- und Führungskräften.

T: +49 (0) 234 45273-58
f.liesener@contec.de

Sandra Machnicka
Personalberaterin

Sandra Machnicka ist spezialisiert auf das Profiling und die Fachberatung der Projektleitungen. Dabei verantwortet sie die Bereiche Bewerbungsmanagement sowie Praktikantenmanagement und unterstützt Unternehmen bei der Gewinnung von Fach- und Führungskräften

T: +49 (0) 234 45273-74
s.machnicka@contec.de

Ihre Merkliste

    Merkliste speichern oder teilen

    Ihre gespeicherten Einträge werden für maximal 7 Tage gespeichert. Sie habe die Möglichkeit, einen Link zu Ihrer Merkliste zu erzeugen, um diese auch später noch anzusehen. Diesen Link können Sie auch per E-Mail an sich selber oder Ihre Freunde senden.