Banner

dw_logo

Kerstin Schönlau, Prokuristin,
Diakonisches Werk Gladbeck-Bottrop-Dorsten, Seniorenzentrum Marthaheim

Zum zweiten Mal haben wir uns bei der Besetzung einer geeigneten Stellenachfolge für eine Unterstützung von conQuaesso® entschieden.
Eine Wohnbereichsleitung musste neu besetzt werden, ein besonderes Profil war erforderlich. Dank der Netzwerkkontakte und der Begleitung von conQuaesso® haben wir eine neue Kollegin gefunden.
Ich schätze die Offenheit und Bereitschaft, auf unsere Kundenwünsche einzugehen und habe erlebt, wie konstruktiv mit Anregungen und Optimierungsvorschlägen umgegangen wird – vielen Dank!

 

schmallenbach

Heinz Fleck, Geschäftsführer Altenzentrum Schmallenbach-Haus

"Wir schätzen die Professionalität und die persönliche Ansprache der conQuaesso®. Mit Kompetenz und erstklassigen Netzwerkkontakten hat uns conQuaesso® bei einer schwierigen Personalakquisition schnell und unkompliziert unterstützt“

 

Banner
Startseite
conQuaesso® - Die Personalberatung der Gesundheits- und Sozialwirtschaft
Startseite

Unternehmen mit Nachfolgeplanung leben länger

Wir, die conQuaesso® (sprich: konkwẹsso) Personalberatung, bieten Unternehmen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft umfangreiche Leistungen auf dem Gebiet der Personalarbeit.

Als Personalberatung der contec GmbH verfügen wir neben umfassenden Kenntnissen im Personalbereich über zahlreiche Netzwerke und persönliche Kontakte, die aus über 25 Jahren erfolgreicher Management- und Unternehmensberatung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft resultieren.
Dies ermöglicht es uns stets nah am wirtschaftlichen Geschehen zu sein und mit innovativen Lösungen auf Herausforderungen des Marktes zu reagieren.

conQuaesso_logo_sml bfs_logo_sml rac_logo iegus_logo

Vor kurzem haben wir gemeinsam mit der Bank für Sozialwirtschaft unter wissenschaftlicher Begleitung von Frau Prof. Dr. Moos von der Hochschule Koblenz (RheinAhrCampus Remagen) eine Studie zur Nachfolgeplanung auf Leitungsebene in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft durchgeführt. Diese ergab, dass sich der Großteil der Unternehmen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft der demografisch bedingten Altersstruktur und dem daraus resultierenden Rückgang von Nachwuchsführungskräften bewusst ist,  die Vorteile einer systematischen Nachfolgeplanung als strategischen Erfolgsfaktor jedoch nicht nutzt.
Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und tatkräftige Unterstützung bei der Konzeptionierung einer systematischen Nachfolgeplanung in Ihrer Organisation. Basierend auf Maßnahmen des Wissensmanagements sowie einer personellen und organisatorischen Umstrukturierung können Sie Ergebnisse erwarten, die sowohl Kontinuität, wirtschaftliche Ertragfähigkeit als auch eine hohe Führungsqualität auf lange Sicht gewährleisten können.

Wie konkret ist die Nachfolgeplanung in Ihrem Unternehmen verankert? Sind Wissen und Know-how in Ihrer Organisation langfristig gesichert und können interne und externe Kontakte erfolgreich übergeben werden oder besteht hier Handlungsbedarf? Welche Konsequenzen ziehen Sie für sich aus dieser Studie und was bedeutet dieses Ergebnis für Ihr Unternehmen?
Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung einer methodischen Nachfolgeplanung in Ihrem Unternehmen! Darüber hinaus bieten wir Ihnen innovative maßgeschneiderte Lösungen mit langfristigen Erfolgsaussichten in den Bereichen Personalakquise, Personalentwicklung sowie Interim Management.
Ihr Erfolg ist unser Maßstab!

Wenn Sie Interesse an detaillierten Informationen sowie ausführlichen Ergebnissen der Studie „Nachfolgeplanung auf Leitungsebene in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft“ haben, nutzen Sie einfach das folgende Kontaktformular:

Pflichtfeld *

Bitte tragen sie hier ihre Mailadresse ein.

  Refresh Captcha  
 

 
"Die Defizite sind behebbar" – Dr. Thomas Müller in SOZIALwirtschaft zum Problem, qualifizierte Führungskräfte zu gewinnen

SOZIALwirtschaft 3/2016, S. 26 f.Unternehmen und Verbände der Sozialwirtschaft haben Probleme, qualifizierte Führungskräfte zu gewinnen. Mit einem professionalisierten Personalmanagement kann diese Schwierigkeit angegangen werden, wie Dr. Thomas Müller in seinem Aufsatz zur Personalbeschaffung von Leitungskräften in Einrichtungen der Altenpflege zeigt. Lesen Sie hier den ganzen Artikel, wiedergegeben mit freundlicher Genehmiging der Redaktion www.sozialwirtschaft.nomos.de.

Praktikumsplatz "last minute"

Ausschreibung_3026Beider unserer Personalberatung conQuaesso® ist kurzfristig (ab Mai) noch ein Praktikumsplatz zu vergeben. Alle Einzelheiten in der ausführlichen Ausschreibung.

conQuaesso Newsletter Februar 2016

Der newsletter_conQuaesso_2016.02 ist erschienen
und wurde an die Abonnenten versandt.

thumb cqnewsl 2016.02

Hier kostenlos abonnieren.

Die bisherigen Ausgaben im Newsletter-Archiv.

contec trauert um Jana Bachmann

Jana Bachmann, 1988 - 2016Jana Bachmann, geb. Stahlschmidt

Personalberaterin

1988 - 2016

 

 

Wir sind tief betroffen und unendlich traurig.

Der plötzliche Tod unserer hochgeschätzten Kollegin Jana Bachmann in der dritten Woche des neuen Jahres hat uns alle sehr getroffen. Jana Bachmann war seit 2011 in der contec im Geschäftsbereich der Personalberatung conQuaesso® tätig, wo sie Unternehmen bei der Gewinnung von Fach- und Führungskräften unterstützte.

Mit Jana Bachmann verlieren wir eine junge und überaus engagierte Kollegin und Freundin, deren offenes Ohr, verbindliches Wesen und positiver Blick uns alle im Unternehmen immer wieder begeistert hat. Die vorbildhafte und intensive Betreuung und Begleitung der Bewerber, unserer Praktikanten, Werkstudenten und Mitarbeitenden war ihr eine Herzensangelegenheit. Dieses in ihrem Sinne weiterzuführen ist unsere Verpflichtung.

Unsere Gedanken sind bei ihren Angehörigen und Freunden. Wir wünschen ihnen viel Kraft und Zuversicht in dieser tragischen Situation.

Wir beraten Sie gerne.